Nutzungsbedingungen für Jobspotting

1. Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Plattform Jobspotting unter www.jobspotting.com der SmartRecruiters GmbH (vormals Jobspotting GmbH), Dircksenstraße 47, Aufgang E, 10178 Berlin (im Folgenden „Jobspotting“).

1.2 Diese Nutzungsbedingungen regeln gemeinsam mit den Datenschutzbestimmungen die Nutzung von Jobspotting über die Website www.jobspotting.com sowie über mobile Anwendungsprogramme.

1.3 Jobspotting ermöglicht Ihnen eine individuelle und klassifizierte Suche nach Jobangeboten. Diese werden gemäß Ihren Wünschen und Vorgaben gefiltert und klassifiziert. Wir zeigen Ihnen nach Vorgaben als Meta-Suchmaschine Angebote auf anderen Websites an und Jobanzeigen von Kunden mit denen wir direkt arbeiten. Jobspotting informiert Sie dann per E-Mail über passende Stellen. Sofern Sie ein Nutzerkonto auf Jobspotting erstellen, haben Sie die Möglichkeit, sich über Jobspotting direkt bei potentiellen Arbeitgebern auf Stellen zu bewerben.Der Service unter Jobspotting ist für Sie kostenfrei.

2. Nutzerkonto

2.1 Sie können auf Jobspotting ein Nutzerkonto einrichten. Über das Nutzerkonto können Sie einzelne Stellenausschreibungen speichern und potentiellen Arbeitgebern folgen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich auf ausgewählte Stellen direkt über Jobspotting zu bewerben, indem Sie auf Jobspotting Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen und diese zur Weiterleitung freigeben. Jobspotting leitet die Bewerbung dann direkt an den potentiellen Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle weiter. Zudem benachrichtigt Jobspotting Sie über mögliche passende Stellenausschreibungen.

2.2 Sie können das Nutzerkonto durch Angabe einer E-Mail-Adresse und Wahl eines Passworts in der Eingabemaske erstellen. Jobspotting verschickt daraufhin eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In der E-Mail ist ein Link enthalten, durch den Sie die E-Mail-Adresse bestätigen können.

Alternativ können Sie sich auch über Ihren Facebook-, LinkedIn-, XING- oder Google-Account anmelden, um das Nutzerkonto zu erstellen. Für das Verhältnis zwischen Ihnen und diesen sozialen Netzwerken gelten ausschließlich deren jeweilige Nutzungsbedingungen.

2.3 Sie sind verpflichtet, das Kennwort für das Nutzerkonto geheim zu halten und sicher aufzubewahren. Sie sind zudem verpflichtet, Jobspotting unverzüglich zu informieren, wenn Ihnen ein unbefugter Gebrauch Ihres Nutzerkontos bekannt wird. Sie tragen die alleinige Verantwortlichkeit für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Nutzerkonto vorgenommen werden.

3. Inhalte und Nutzungsrechte

3.1 Sie sind verpflichtet, unter Ihrem Nutzerkonto vollständige und richtige Angaben zu machen und nur solche Inhalte auf Jobspotting einzustellen, an denen Sie die Rechte haben.

3.2 An den von Ihnen über das Nutzerkonto eingestellten Inhalten erteilen Sie Jobspotting eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung.

3.3 Sie verpflichten sich, über das Nutzerkonto

4. Vertragsbeendigung

4.1 Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit mit sofortiger Wirkung kündigen. Dazu können Sie eine E-Mail an [email protected] oder eine schriftliche Mitteilung an die in Ziffer 1 genannte Adresse schicken. Eine solche Kündigung beendet das Vertragsverhältnis mit uns.

4.2 Jobspotting kann das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn Sie gegen diese Nutzungsbestimmungen verstoßen, wenn Jobspotting gesetzlich dazu verpflichtet ist oder wenn Sie der Geltung von neuen AGB widersprechen.

4.3 Jobspotting kann das Vertragsverhältnis darüber hinaus mit einer Frist von einem Monat jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

4.4 Jobspotting hat das Recht, den Dienst jederzeit ganz oder teilweise zu ändern, einzuschränken oder einzustellen oder für bestimmte Länder zu sperren.

5. Links

Jobspotting enthält Links auf Dienste Dritter, auf die Jobspotting keinen Einfluss hat. Jobspotting haftet nicht für die Inhalte, Datenschutzbestimmungen oder Tätigkeiten fremder Dienste.

6. Gewährleistungsausschluss

Jobspotting übernimmt für die Bereitstellung der Plattform sowie deren Dienste keine Gewährleistung oder Garantie.

7. Haftungsbeschränkung

7.1 Die Haftung von Jobspotting ist wie folgt beschränkt: Jobspotting haftet nur für Schäden, bei denen die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Jobspotting oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

7.2 Ferner haftet Jobspotting für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Jobspotting haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

7.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Produkte und Dienstleistungen bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

8. Änderung dieser Nutzungsbedingungen

Jobspotting behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Über eventuelle Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden Sie von Jobspotting benachrichtigt. Jobspotting weist Sie mindestens zwei Wochen vor einer Aktualisierung dieser Nutzungsbedingungen darauf hin. Wenn Sie den neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Mitteilung widersprechen, erklären Sie sich mit der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen einverstanden. Jobspotting wird Sie in der Mitteilung noch einmal auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs sowie die Bedeutung bzw. die Folgen des Unterlassens eines Widerspruches hinweisen.

9. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und Jobspotting gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Rechtswahl gilt indes nicht, soweit Ihnen dadurch der Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen würde.

Datenschutzbestimmungen

Dies sind die Datenschutzbestimmungen der SmartRecruiters GmbH, Dircksenstraße 47, Aufgang E, 10178 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 153616B (im Folgenden: „Wir“). Die Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der Website jobspotting.de, jobspotting.com und der Jobspotting App (die „Dienste“).

Die Dienste ermöglichen eine individuelle und klassifizierte Suche nach Jobangeboten. Dabei greifen Sie als Nutzer (im Folgenden: „Sie“) unter anderem auf die aggregierten Jobangebote von Stellenbörsen im Netz zu. Diese werden gemäß Ihren Wünschen und Vorgaben gefiltert und klassifiziert. Wir vermitteln Jobs, zeigen Ihnen das Angebot auf anderen Websites und Diensten auf und veranlassen die Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen an potentielle Arbeitgeber, sofern Sie dies über Ihr Nutzerkonto tun. Des weiteren zeigen wir Jobs auf, von Arbeitgebern, mit denen wir direkt arbeiten und ermöglichen eine direkte Bewerbung, durch diese, sofern Sie über ein Nutzerkonto verfügen, ihre Unterlagen direkt an den Arbeitgeber übermittelt werden.

Durch die Erstellung eines Nutzerkontos geben Sie uns Ihre Einwilligung für die nachfolgend beschriebene Datenerhebung und Verarbeitung.

Wir sind als Betreiber die verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Etwas anderes gilt dann, wenn Sie sich über das Jobspotting-Portal direkt bei einem Unternehmen bewerben. In diesem Fall ist das jeweilige Unternehmen, bei welchem Sie sich bewerben, verantwortliche Stelle für die im Rahmen der Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten im Sinne des BDSG.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG sowie dem Telemediengesetz (TMG).

1. Erheben personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierzu zählen insbesondere

2. Anmeldedaten

Einen Teil unserer Dienste können Sie nur nutzen, wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen. Zu diesem Zweck müssen Sie zunächst einen Nutzernamen und ein Passwort wählen und eine E-Mail-Adresse angeben. All diese Angaben sind für andere Personen nicht einsehbar. Wir werden diese Daten auch nicht an Dritte weitergeben. Wir verwenden sie, um mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Sie können Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern.

3. Link zu sozialen Netzwerken

Sie können Ihr Nutzerkonto bei uns mit Ihrem Konto bei LinkedIn, XING, Facebook oder Google verknüpfen. Für diese sozialen Netzwerke bestehen gesonderte Datenschutzbestimmungen, und es werden gesonderte Einwilligungserklärungen von Ihnen verlangt.

Wenn Sie Ihr Nutzerkonto mit sozialen Netzwerken verlinken, willigen Sie ein, dass wir Ihren Nutzernamen auch deren jeweiligen Betreibern weitergeben. Über Ihre Benutzereinstellungen können Sie selbst entscheiden, ob und welche Inhalte auch auf diesen sozialen Netzwerken einsehbar sind.

4. Verwendungszweck

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Ihre auf Jobspotting hochgeladenen Bewerbungsunterlagen leiten wir nur dann an potentielle Arbeitgeber weiter, wenn Sie dem im Einzelfall ausdrücklich zustimmen oder die Voraussetzungen der Ziffer 9 vorliegen.

5. Informationen über Ihr Endgerät

Bei jedem Zugriff auf unsere Dienste erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer oder Ihr mobiles Endgerät:

Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

6. Cookies

Unter Umständen erheben wir außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte seines Computers oder mobilen Endgeräts übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anzubieten. Sie ermöglichen uns, Ihr Endgerät wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch:

In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht. Wie Sie den Einsatz von Browser-Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 7.

7. Tracking und Targeting

Unsere Dienste verwenden sog. Tracking-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es Internetnutzer, die sich bereits für unsere Website interessiert haben, auf Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Analyse erfolgt unter einem Pseudonym. Nutzungsprofile werden mit Ihren personenbezogenen Daten nicht zusammengeführt. Sie können der Erstellung von Nutzungsprofilen durch Nachricht an uns widersprechen. Es wird dann ein spezielles Opt-out-Cookie auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät abgelegt, das dauerhaft gespeichert werden muss. Falls Sie dieses Cookie löschen oder es durch Browser-Einstellungen automatisch gelöscht wird, müssen Sie bei einem erneuten Besuch unserer Seite dieses Cookie erneut installieren.

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Google Analytics für Smartphones zu deaktivieren, drücken Sie diesen link.

Einsatz von Google AdSense

1. Unsere Website nutzt Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

2. Nutzer können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

Die Einstellungen unter B) und C) werden gelöscht, wenn Cookies in den Browsereinstellungen gelöscht werden. Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google, insbesondere unter den folgenden Links zu finden: http://www.google.de/policies/privacy/partners/, http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads,https://support.google.com/adsense/answer/2839090

8. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Dienste und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

9. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt. Die Einwilligung kann insbesondere dadurch erfolgen, dass Sie nach Hochladen Ihrer Bewerbungsunterlagen den Button „[Bewerbung absenden]“ aktivieren. Wir leiten Ihre Bewerbungsunterlagen dann an den potentiellen Arbeitgeber weiter. Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistigen Eigentums handeln.

10. Datenschutz und Websites Dritter

Die Dienste können Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

11. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Wenn Sie ein Nutzerkonto haben, werden wir Sie über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen natürlich informieren. Wir weisen Sie bei Ihrem ersten Einloggen auf einem der Dienste nach einer Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmungen automatisch darauf hin.

Wenn Sie den neuen Datenschutzbestimmungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Mitteilung widersprechen, erklären Sie sich damit einverstanden. Wir werden Sie in der Mitteilung noch einmal auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs sowie die Bedeutung bzw. die Folgen des Unterlassens eines Widerspruches hinweisen.

Wenn darüber hinaus eine weitere Einwilligung zu unserem Umgang mit Ihren Daten erforderlich werden sollte, werden wir diese selbstverständlich einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.

12. Ihre Rechte und Kontakt

Sie können die über Sie bei uns gespeicherten Daten in Ihrem Einstellungsprofil jederzeit einsehen. Sollten Sie eine Löschung Ihres Profils wünschen, kontaktieren Sie bitte unseren Support über Email ([email protected]).

Sie können darüber hinaus Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und ggf. deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung verlangen. Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über [email protected]. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.